Informationen über die Renault Zoe

Die Renault Zoe ist ein fünftüriges Supermini-Elektroauto des französischen Herstellers Renault. Frühere Zoes verfügen über einen 22 kWh Lithium-Ionen-Akkupack, der eine Reichweite zwischen 210 km (130 mi) und 240 km (150 mi) im Rahmen des NEFZ-Zyklus liefert. Im September 2016 kündigte Renault die Einführung einer optionalen 41 kWh Lithium-Ionen-Batterie an, wodurch die Reichweite auf 400 km (250 mi) im Rahmen des NEFZ-Zyklus erhöht wurde[4].

Renault hatte zuvor unter dem Namen Zoe eine Reihe verschiedener Concept Cars vorgestellt. Zunächst 2005 als Zoe City Car und später als Zoe Z.E. Elektrokonzept, wurde es in den Jahren 2009 und 2010 in zwei verschiedenen Versionen unter dem Namen Renault Z.E. gezeigt. Eine serienreife Version des Zoe wurde auf dem Genfer Automobilsalon 2012 gezeigt.

Die Belieferung von Privatkunden begann in Frankreich im Dezember 2012, gefolgt von mehreren europäischen Ländern im Jahr 2013. Seit 2013 ist der Zoe das meistverkaufte vollelektrische Auto auf dem französischen Markt mit 27.155 registrierten Einheiten bis Juni 2016. Die Verkaufszahlen von Zoe lagen bis zu diesem Monat weltweit bei 50.000 Stück. Der Zoe ist seit zwei Jahren in Folge, 2015 und 2016, das meistverkaufte vollelektrische Auto in Europa, und lag 2016 auch im breiteren Segment der Plug-in-Elektroautos über den europäischen Verkäufen. Der Zoe gehört seit zwei Jahren in Folge, 2015 und 2016, zu den zehn meistverkauften Plug-in-Elektroautos der Welt. Seit seiner Gründung wurden bis Dezember 2018 weltweit mehr als 133.000 Einheiten verkauft.